Conquest V.H.P.: eine neue Meisterleistung im Quarzbereich

Auf Basis ihrer langjährigen Erfahrung im Quarzbereich lässt die Marke Longines nun eine Erfolgsgeschichte der 80er Jahre neu aufleben. Die Conquest V.H.P. (Very High Precision) markiert die Rückkehr zu einer Technologie, in der sich die Marke insbesondere durch ihr Engagement in der Zeitnahme als Pionier und Experte bewiesen hat. Die neue Kollektion wurde im Observatorium von Neuenburg lanciert, wo 1954 die erste Quarzuhr mit absoluter Präzision der Marke zertifiziert worden ist. In Zeiten von "Smartwatches" stellt die Conquest V.H.P. - ohne deren Unannehmlichkeiten - einen neuen Meilenstein im Quarzbereich dar: Sie verbindet große Präzision, hohe Technizität und einen sportiven Look mit der einzigartigen Eleganz der Marke.









Die Longines Symphonette schmückt sich mit einer entschieden modernen Variante in Rosétönen

Die Longines Symphonette wurde im Jahr 2015 als zeitgemäße Interpretation jener Eleganz lanciert, die der Schweizer Uhrenmarke so sehr am Herzen liegt. Die einzigartigen, ovalen Linien der Gehäuse, die edel gewobene Struktur der Armbänder und die raffinierten Zifferblätter der verschiedenen Modelle vereinen sich wie die Noten einer Komposition in perfekter Harmonie. Heute stellt Longines neue Modelle vor, die mit einer Verbindung von Roségold und Stahl die Kollektion bereichern.






Flagship Heritage - 60th Anniversary 1957-2017: Ein Jubiläums-Ausnahmezeitmesser

Saint-Imier (Schweiz), Jänner 2017 - Die Marke Longines feiert in diesem Jahr das 60. Jubiläum ihrer ersten Flagship Kollektion. Aus diesem Anlass präsentiert der Uhrenhersteller die Flagship Heritage 60th Anniversary. Der Zeitmesser ist von einem Flagship Modell aus den historischen Beständen der Schweizer Uhrenmarke inspiriert, das von Kate Winslet, Longines Botschafterin der Eleganz, persönlich ausgesucht worden ist. Den Gehäuseboden der nummerierten und limitierten Modelle in Edelstahl, Gelbgold oder Roségold ziert - wie beim Originalzeitmesser - das Abbild eines Flaggschiffs.




The Longines Master Collection präsentiert Zifferblätter mit intensiven Farben

Als traditionsreicher Uhrenhersteller hat Longines seit jeher aussergewöhnliche Zeitmesser gefertigt. The Longines Master Collection ist das beste zeitgenössische Beispiel dieses Konzepts, wie ihr Erfolg seit der Lancierung im Jahr 2005 beweist. The Longines Master Collection verbindet klassische Eleganz und exzellente Qualität - zur großen Freude aller Liebhaber edler Uhrmacherkunst. Heute stellt Longines neue Modelle vor, deren farbige Zifferblätter alle Blicke auf sich ziehen. Die grauen und blauen Modelle ergänzen die vielfältige Modellpalette von The Longines Master Collection um neue Facetten.







The Longines RailRoad Pocket Watch: Eine Reise durch die Zeit

Bereits vor mehr als einem Jahrhundert hat die Schweizer Uhrenmarke Longines ihren Namen und ihre Erfahrung mit dem Abenteuer der Eisenbahn verbunden. Mit The Longines RailRoad Pocket Watch erforscht sie nun das große Vermächtnis ihrer langen Historie und präsentiert eine Taschenuhr aus Edelstahl, die von den "Eisenbahn"-Modellen aus der Zeit des Ausbaus des Schienenverkehrs inspiriert ist. Das schlichte und doch unverwechselbare Design dieser auf 250 Stück limitierten und nummerierten Auflage ist allen gewidmet, für die die Eisenbahn mehr als nur ein Fortbewegungsmittel ist - genau wie auch die Uhr mehr als nur ein Instrument zur Zeitanzeige ist: ein echtes Abenteuer aus Technologie, Präzision und Tradition.




Longines präsentiert die Kollektion Record: Uhrmacherische Expertise mit COSC-Prüfsiegel

Die Marke Longines feiert in diesem Jahr ihr 185. Jubiläum und nutzt diesen Anlass, um ihre neue Kollektion Record vorzustellen. Ganz im Sinne der uhrmacherischen Tradition des Unternehmens aus Saint-Imier vereinen diese Automatikmodelle klassische Eleganz mit exzellenter Qualität und schicken sich an, die neuen Protagonisten der Marke zu werden. Und es mangelt diesen Ausnahmezeitmessern, deren Uhrwerke über einkristalline Silizium-Spiralfedern mit einzigartigen Eigenschaften verfügen, nicht an guten Argumenten. Erstmals bei Longines werden sie von der Offiziellen Schweizer Chronometer-Prüfstelle (COSC) als "Chronometer" zertifiziert - eine Auszeichnung, die allen Modellen der Kollektion Record zuteil wird.







Longines feiert die Alpine Ski-WM 2017 von St. Moritz mit zwei Modellen in limitierter Auflage

Anlässlich der Alpinen Skiweltmeisterschaften 2017 lanciert Longines zwei Automatikuhren in limitierter Auflage - eine Damen- und eine Herrenvariante. Die raffinierten Edelstahlzeitmesser der Kollektion Conquest Classic werden mit ihren blauen Zifferblättern alle Frauen und Männer begeistern, die den Skisport lieben und Wert auf Eleganz legen.




Conquest 1/100th St. Moritz

Longines feiert die Partnerschaft mit dem Ferienort St. Moritz mit der Lancierung der Conquest 1/100th St. Moritz

 Als Offizielle Uhr von St. Moritz ergänzt die Schweizer Uhrenmarke mit Stolz ihre Kollektion Conquest um einen neuen Chronographen, der die Zeit auf die Hundertstelsekunde genau misst: die Conquest 1/100th St. Moritz. Dieses Sondermodell entspringt der neuen Partnerschaft von Longines mit dem Schweizer Skiresort und birgt ein einzigartiges Uhrwerk der neusten technischen Generation. Longines ist Offizielle Uhr des bekannten Kurorts St. Moritz, dem Inbegriff der Eleganz ? ein Wert, der für die Schweizer Uhrenmarke von größter Bedeutung ist.

 




Longines DolceVita

Wenn Edelstahl und Gold sich in Anmut und Glamour vereinen

Als würdiger Vertreter einer Tradition, bei der Eleganz die Hauptrolle spielt, genießt die Kollektion Longines Dolce Vita seit ihrer Lancierung internationalen Erfolg. Inspiriert vom süssen Leben Italiens, dem "Dolce Vita", ist sie an den Handgelenken von Frauen zu finden, die wissen, wie man das Beste aus den kleinen Freuden des Lebens macht. In dieser Kollektion verschmelzen geometrische Linien mit sanften Kurven, um die zeitgenössische Eleganz und Weiblichkeit der Modelle hervorzuheben.




The Longines Equestrian Collection

Inspiriert von der Leidenschaft für den Reitsport

 

Die Geschichte von Longines ist seit über einem Jahrhundert mit dem Reitsport verknüpft. Es war daher für die Marke naheliegend, dieser Leidenschaft eine eigene Kollektion zu widmen. Allen Modellen der Longines Equestrian Collection ist die vielfältige Anlehnung an den Reitsport gemein. Formen und Materialien sind von symbolträchtigen Elementen inspiriert und spiegeln raffiniert die Welt der Pferdefreunde wider: So feiert Longines die Eleganz von Pferd und Reiter.




The Longines Equestrian Pocket Watch Jockey 1878

Ein Zeitzeuge der engen Verbindung zwischen Longines und dem Reitsport

 

Dank für die damalige Zeit neuartiger mechanischer Verfahren war es dem Schweizer Uhrenhersteller Longines 1878 möglich, sein erstes eigenes Chronographenwerk zu entwickeln. Dieser Zeitmesser, der eine sekundengenaue Kurzzeitmessung ermöglichte, sicherte Longines bereits gegen Ende des 19. Jahrhunderts eine Vorrangstellung auf den amerikanischen Rennbahnen. Die Bestimmung dieser Uhr trat unmissverständlich zu Tage, als eine der ersten Modellserien mit dem Abbild eines Jockeys und seines Pferds veredelt wurde. Dieser Chronograph markiert den ersten Meilenstein einer langen Geschichte, in deren Verlauf die Schweizer Uhrenmarke zum Partner international renommierter Institutionen, Pferderennen und Springreitturniere wurde. Nun legt Longines diesen Ausnahmezeitmesser neu auf.




The Longines Heritage 1918

Vintage-Interpretation von Eleganz

 

Als Hommage an ihre grosse uhrmacherische Tradition legt die Schweizer Marke Longines immer wieder einige jener legendären Zeitmesser neu auf, die im Laufe der Jahre zu ihrem guten Ruf beigetragen haben. The Longines Heritage 1918 ist von der vielfältigen Geschichte http://novelties.longines.com/app/uploads/longines-heritage-1918-1200x800.jpg der Marke mit der geflügelten Sanduhr inspiriert und erinnert an die ersten Armbandchronographen von Longines: Wie sie verfügt dieser Zeitmesser über ein Zifferblatt, das auch bei den Taschenuhren jener Zeit zu finden ist. Seine Vintage-Optik und die edle Verarbeitung wird weiblichen und männlichen Liebhabern der Uhrmacherkunst gefallen.




The Longines Railroad

Hommage an das Abenteuer Eisenbahn

 

 

Pünktlichkeit war ein entscheidender Faktor bei der Entwicklung eines sicheren und verlässlichen Schienenverkehrs. Aus diesem Grund wurden präzise, hochwertige Zeitmesser zu unerlässlichen Ausrüstungsgegenständen. Ihre uhrmacherische Erfahrung half der Marke mit der geflügelten Sanduhr dabei, in kürzester Zeit die Gunst der internationalen Eisenbahngesellschaften zu erwerben. So stellte die Marke Longines ihren Namen und ihre Erfahrung in den Dienst des Abenteuers Eisenbahn, und zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden ihre Uhren von den Angestellten vieler Eisenbahngesellschaften getragen ? in Rumänien, Serbien, Persien, Italien, Chile, Kanada, den USA, der Türkei und sogar in China. Sie alle liessen sich von den bemerkenswerten technischen Eigenschaften der Longines Zeitmesser überzeugen.